RADONSAUGER

Leistungsfähiger Schutz vor radioaktivem Radon-Gas in Ihrem Haus

In manchen Gegenden, wie Erzgebirge mit Raum Dresden, Eifel / Hunsrück, Fichtelgebirge, Allgäu, Bayerischer Wald, Südlicher Schwarzwald, Siegerland, Raum München-Dachau-Fürstenfeldbruck-Rosenheim-Traunstein (südlich und nördlich von München), Alpenraum, Raum Eisleben, Raum Mannheim, Raum Bad Kreuznach u.v. mehr können es allerdings auch 20000 Bq/m3 und mehr sein!

Radon-Risikogebiete gibt es besonders auch in Oberösterreich, Südtirol und in der Schweiz.

 

Baubiologen empfehlen eine Unterschreitung von 30 Bq/m3 oder tiefer, da das Minimierungsgebot gilt und man den größeren Teil des Lebens in geschlossenen Räumen verbringt. Die Europäische Union wird sich vermutlich auf 300 Bq/m3 festlegen.